perfekte Reise nach Aruba

Karibikinfos #01 : Perfekte Reise nach Aruba

Perfekte Reise nach Aruba

Aruba, ist die Insel des türkisfarbenen Karibikmeeres, der makellosen weißen Sandstrände und der unvergleichlichen Sonnenuntergänge. Das Land ist seit jeher ein Magnet für Reisende aus aller Welt und die Perle der ABC-Inseln.

Meine eigene Verbindung zu dieser Insel beginnt 2018 mit einem Besuch mit dem Kreuzfahrtschiff. Seitdem habe ich die Insel noch ein paar mal als Gast besucht, die kalten Winter gegen die tropischen Temperaturen und den strahlenden Himmel von Aruba eingetauscht. Uns gefiel es mit den Jahren immer besser, dass wir 2022 eine Wohnung zum Überwintern gekauft haben.

Für mich ist es mehr als nur ein Urlaubsziel; Aruba ist ein Ort voller toller Möglichkeiten und Gegensätze.

Aber wie plant man die perfekte Reise nach Aruba?

Am besten kontaktiere mich über folgenden Link

Tipps für den Aufenthalt

Hier sind einige Tipps, die dir helfen können, das Beste aus deinem Aufenthalt auf dieser zauberhaften Insel herauszuholen:

Wähle die richtige Reisezeit

Aruba, die strahlende Perle der Karibik, erwartet dich mit einem sonnigen Himmel, warmen Temperaturen und einer Brise, die dir sanft durch die Haare streicht. Doch wann ist die beste Zeit, um dieses tropische Paradies zu besuchen, und was erwartet dich in puncto Wetter?

Aruba bietet das ganze Jahr über warmes, sonniges Wetter, aber die ideale Reisezeit liegt typischerweise zwischen Januar und August. In diesen Monaten sind die Temperaturen angenehm, und die Wahrscheinlichkeit von Regen ist gering. Es ist die perfekte Zeit, um die Strände zu genießen, im klaren Wasser zu schwimmen und die zahlreichen Outdoor-Aktivitäten zu erkunden.

Obwohl Aruba bekannt ist für seine trockenen Bedingungen, kann es gelegentlich zu kurzen Regenschauern kommen, vor allem zwischen Oktober und Januar. Diese Regenfälle sind jedoch normalerweise von kurzer Dauer und haben wenig Einfluss auf deine Reisepläne.

Die Lufttemperaturen auf Aruba sind konstant warm und liegen im Durchschnitt zwischen 28°C und 32°C. Selbst in den kühleren Monaten sinkt das Thermometer selten unter 25°C, sodass du immer das perfekte Klima für deine Outdoor-Abenteuer hast. In der Mittagssonne sollte man ggf. seine Aktivitäten reduzieren, da diese sehr viel Kraft hat.

Die Wassertemperaturen auf Aruba sind das ganze Jahr über angenehm warm und liegen zwischen 26°C und 29°C. Perfekt für Wassersportaktivitäten wie Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen.

Egal, ob du die Strände erkunden, die lokale Küche genießen oder einfach nur in der Sonne entspannen möchtest, Aruba bietet das ganze Jahr über ein Wetter, das deine Träume von einem tropischen Urlaub wahr werden lässt. Pack deine Sonnencreme ein und mach dich bereit für unvergessliche Momente unter der strahlenden Sonne Arubas!

Buche Deine Unterkunft frühzeitig

Aruba ist auch für seine vielfältigen Unterkunftsmöglichkeiten bekannt. Doch warum ist es wichtig, deine Unterkunft rechtzeitig zu buchen, und wo findest du die besten Übernachtungsmöglichkeiten?

Warum rechtzeitig buchen?
Aruba ist ein beliebtes Reiseziel, das das ganze Jahr über Besucher aus aller Welt anlockt. Besonders während der Hochsaison zwischen Dezember und April sowie zu Feiertagen und besonderen Veranstaltungen füllen sich die Unterkünfte schnell. Indem du deine Unterkunft frühzeitig buchst, sicherst du dir nicht nur die besten Preise, sondern auch die größte Auswahl an Hotels, Resorts, Ferienwohnungen und mehr.

Vielfalt der Unterkünfte

Egal, ob du nach einem luxuriösen Strandresort, einem gemütlichen "Bed & Breakfast" oder einer familienfreundlichen Ferienwohnung suchst, auf Aruba findest du für jeden Geschmack und jedes Budget die passende Unterkunft. Beliebte Gebiete wie Palm Beach, Eagle Beach und Oranjestad bieten eine Fülle von Übernachtungsmöglichkeiten, von denen aus du die Schönheit der Insel erkunden kannst.

Die besten Hotels und Resorts auf Aruba

Wenn du planst, diese paradiesische Insel zu besuchen, solltest du unbedingt in einem der besten Hotels und Resorts übernachten, die Aruba zu bieten hat.

Hier sind einige unserer Top-Empfehlungen

  • Divi & Tamarijn Aruba All Inclusive
    Die Divi & Tamarijn Aruba All Inclusive Resorts sind Schwesternresorts, die sich am Divi Beach zwischen der Innenstadt von Oranjestad und dem Eagle Beach befinden. Die All-Inclusive-Resorts beherbergen mehr als ein Dutzend Restaurants, mehrere Bars und einen kilometerlangen Sandstrand. Mit Aktivitäten und Kursen tagsüber sowie einem angrenzenden Golfplatz und Casino gibt es auf dem Gelände keinen Grund, die Anlage zu verlassen, wenn du ultimative Entspannung suchst.
  • Bucuti & Tara
    Das Bucuti & Tara ist das erste und einzige kohlenstoffneutrale Hotel der Karibik. Vom Travel + Leisure Magazin zu einem der beliebtesten Resorts in der Karibik, Bermuda und den Bahamas im Jahr 2023 gewählt, sticht dieses Erwachsenenhotel als Vorreiter im nachhaltigen Reisen hervor, ohne Luxus zu opfern. Gäste erhalten bei der Anreise einen persönlichen Concierge, garantieren Sonnenliegen am Strand mit Getränkeservice auf Abruf und tägliches Frühstück.
  • Boardwalk Boutique Hotel
    Das Boardwalk Boutique Hotel ist eine familiengeführte Unterkunft inmitten einer ehemaligen Kokosplantage. Mit nur 46 privaten Casitas bietet das Resort eine intimere Option für Gäste, die eine entspanntere Unterkunft suchen. Die Casitas verfügen über Küchenzeilen, Grills und Gartenmöbel im Freien. Das Resort ist nur einen kurzen Spaziergang oder eine Shuttle-Fahrt vom Palm Beach entfernt, wo Gäste kostenlos Sonnenliegen reservieren können und einen Strand-Service vom benachbarten Ritz-Carlton genießen können.
  • Renaissance Wind Creek Aruba
    Das Renaissance Wind Creek Aruba Resort befindet sich in der Innenstadt von Oranjestad. Gäste können zwischen Zimmern im Adults-only Marina-Gebäude oder den nahegelegenen Ocean Suites mit direktem Strandzugang wählen. Ein Highlight dieser Unterkunft ist der kostenlose Zugang per Wassertaxi zur Renaissance Island, Heimat des berühmten Flamingo Beach auf Instagram (Tagespässe zur Insel sind auch für Nicht-Gäste erhältlich). Die Insel verfügt über private Wasserfront-Cabanas, Strand-Hängematten, Schnorcheln, Kajakfahren und Speisen und Getränke vor Ort.

Die besten Orte für Deinen Urlaub

  • Palm Beach: Bekannt für seine lebendige Atmosphäre, Luxusresorts und erstklassige Restaurants, ist Palm Beach der ideale Ort für Reisende, die das pulsierende Nachtleben und die Nähe zu erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten suchen.
  • Eagle Beach: Mit seinem makellosen weißen Sand und dem ruhigen Ambiente gilt Eagle Beach als einer der schönsten Strände der Welt. Hier findest du eine Reihe von erstklassigen Resorts und Ferienwohnungen, perfekt für einen erholsamen Strandurlaub.
  • Oranjestad: Die charmante Hauptstadt von Aruba bietet eine Mischung aus historischem Charme, bunten Gebäuden und erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten. Hier kannst du in Boutique-Hotels und Bed & Breakfasts übernachten und die lokale Kultur hautnah erleben.

Egal, für welche Unterkunft du dich entscheidest, sei sicher, dass du deine Reservierung rechtzeitig vornimmst, um dir einen unvergesslichen Aufenthalt auf der sonnigen Insel Aruba zu sichern. Melde dich einfach bei mir und wir finden die passende Unterkunft für dich. Pack deine Koffer und bereite dich darauf vor, die Schönheit dieser karibischen Oase zu erleben!

Erkunde die Insel

Auch wenn Aruba nur etwa 30 Kilometer lang ist, gibt es doch eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Mieten dir ein Auto oder nehme an geführten Touren teil, um die verborgenen Schätze der Insel zu erkunden, darunter Naturparks, historische Stätten und natürlich die atemberaubenden Strände.

Warum ein Auto mieten?

Auf Aruba gibt es so viel zu entdecken, von historischen Stätten über atemberaubende Naturlandschaften bis hin zu versteckten Juwelen abseits der ausgetretenen Pfade. Indem du ein Auto mietest, hast du die Freiheit, die Insel in deinem eigenen Tempo zu erkunden und abgelegene Orte zu entdecken, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln schwer zu erreichen sind. Außerdem kannst du flexibel bleiben und deine Reiseroute nach deinen eigenen Vorlieben gestalten.

Geführte Touren: Wenn du dich lieber von einem Experten durch die Highlights von Aruba führen lassen möchtest, stehen dir verschiedene geführte Touren zur Auswahl. Von Jeep-Safaris durch die raue Landschaft der Insel bis hin zu Bootsausflügen zu den besten Schnorchelplätzen bietet Aruba eine Vielzahl von geführten Abenteuern, die garantiert für unvergessliche Erlebnisse sorgen.

Folgende Sehenswürdigkeiten solltest du nicht verpassen:

  • Arikok Nationalpark: Dieser faszinierende Nationalpark umfasst eine Vielzahl von natürlichen Wundern, darunter karge Wüstenlandschaften, malerische Küstenabschnitte und historische Stätten wie die Indianerzeichnungen in der Höhle Fontein.
  • California Leuchtturm: Der imposante Leuchtturm an der Nordküste von Aruba bietet nicht nur einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer, sondern auch die Möglichkeit, die Geschichte der Insel zu erkunden.
  • Naturpools von Conchi: Versteckt in den Felsen an der Nordostküste von Aruba, sind die Naturpools von Conchi ein Juwel, das nur mit einem geländegängigen Fahrzeug oder zu Fuß erreichbar ist. Hier kannst du in natürlichen Felsbecken schwimmen und die Schönheit der umliegenden Landschaft genießen.
  • Katamaran-Kreuzfahrten:  Ein unvergesslicher Sonnenuntergang, kristallklares Wasser und die sanfte Brise der Karibik - all das und mehr erwartet dich bei einer Katamaran-Kreuzfahrt auf Aruba. Mit Snacks und einer offenen Bar an Bord wird deine Fahrt zu einem wahren Genuss.  Neben den atemberaubenden Sonnenuntergangstouren werden auch Tagesausflüge zum Schnorcheln angeboten. Mit mehreren Stopps, darunter das beeindruckende Wrack Schiffes Antilla aus dem Zweiten Weltkrieg, hast du die Möglichkeit, die faszinierende Unterwasserwelt von Aruba zu erkunden.
  • Baby Beach: Ein Paradies für Familien und lockt mit seinem kristallklaren Wasser zum Schwimmen. Die große, halbmondförmige Lagune bietet ein ruhiges und sicheres Schwimmerlebnis für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Ein besonderes Merkmal des Baby Beach ist der künstlich angelegte Wellenbrecher, der die Wellen sanft bricht und eine ruhige Badeatmosphäre schafft. Dies macht den Strand nicht nur ideal für Familien mit kleinen Kindern, sondern auch für Schnorchler und Besucher, die eine entspannte Umgebung zum Schwimmen suchen.

Egal, ob du dich für die Freiheit eines eigenen Autos oder die Abenteuerlust einer geführten Tour entscheidest, Aruba hält eine Fülle von Sehenswürdigkeiten bereit, die deine Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden. Mach dich bereit, die Wunder dieser karibischen Oase zu erkunden und Erinnerungen fürs Leben zu schaffen!

Probiere die lokale Küche

Aruba bietet eine vielfältige kulinarische Szene, die von karibischen Aromen bis hin zu internationalen Spezialitäten reicht.

Denn hier treffen karibische Aromen auf niederländische Einflüsse, und das Ergebnis ist eine kulinarische Erfahrung, die deine Geschmacksknospen verzaubern wird.

Diese Restaurants solltest du unbedingt besuchen:

  • The West Deck: Direkt am Wasser in Oranjestad gelegen, bietet dieses Restaurant eine malerische Kulisse für ein unvergessliches Erlebnis. Genieße hier frische Meeresfrüchte und gegrillte Spezialitäten, während du den Sonnenuntergang über dem Meer bewundern kannst.
  • Zeerover: Dieses rustikale Restaurant in Savaneta ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher gleichermaßen. Hier kannst du frischen Fisch und Meeresfrüchte probieren, die von den örtlichen Fischern gefangen wurden, und das entspannte Ambiente am Wasser genießen.
  • The Flying Fishbone: Dieses einzigartige Restaurant in Savaneta bietet ein unvergleichliches kulinarisches Erlebnis direkt am Wasser und zum Teil sogar im Wasser. Genieße hier Meeresfrüchte und internationale Spezialitäten, während Du mit den Füßen im Sand oder Meer sitzt und den sanften Meeresbrise spüren.

Dies ist nur eine kleine Auswahl des sehr umfangreichen und exzellenten kulinarischen Erlebnisses auf Aruba. Egal, für welches Restaurant du dich entscheidest, die lokale Küche von Aruba wird dir mit ihren frischen Zutaten, kreativen Aromen und herzlichen Gastfreundschaften begeistern.

Genieße die Aktivitäten im Freien

Auf Aruba, wo die Sonne immer scheint und die Abenteuer niemals enden, gibt es eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten.

Im und auf dem Wasser

  • Schnorcheln und TauchenTauche ein in die faszinierende Unterwasserwelt von Aruba und entdecke bunte Korallenriffe, faszinierende Meereslebewesen und versunkene Wracks.
  • Windsurfen und KitesurfenNutze die konstanten Passatwinde und die glitzernden Wellen von Aruba, um deine Windsurf- oder Kitesurf-Fähigkeiten zu verbessern oder diese aufregenden Sportarten zum ersten Mal auszuprobieren.
  • Segeln und Katamaran-KreuzfahrtenGenieße die sanfte Meeresbrise und die spektakuläre Aussicht auf die Küste von Aruba bei einer entspannten Segel- oder Katamaran-Kreuzfahrt, bei der du die schönsten Sonnenuntergänge der Insel erleben kannst.

An Land

  • Wandern im Arikok NationalparkErkunde die raue Schönheit von Arubas Landschaften zu Fuß und entdecke verborgene Naturpools, geheimnisvolle Höhlen und beeindruckende Felsformationen im Arikok Nationalpark.
  • Jeep-Touren, ATV-TourenFahre mit einem Geländewagen oder Quad durch die wilden Landschaften von Aruba und erlebe das Adrenalin beim Erklimmen steiler Hügel und Durchqueren von trockenen Flussbetten.
  • FahrradfahrenMiete ein Fahrrad und erkunde die malerischen Straßen und Wege von Aruba auf eigene Faust oder nimm an geführten Touren teil, um die verborgenen Schätze der Insel zu entdecken.

Egal, ob du ein Wasserliebhaber bist, der die Wellen erkunden möchte oder ein Abenteurer, der die unberührte Natur von Aruba entdecken will, hier findest du eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten, die deinen Aufenthalt unvergesslich machen werden. Pack deine Badesachen ein, schnapp dir deine Wanderschuhe und mach dich bereit für das Abenteuer!

 

Wenn du von einem luxuriösen, facettenreichen Karibikurlaub träumst, solltest du Aruba in die enge Auswahl ziehen. Bei weiteren Fragen oder Interesse an einer Buchung stehe ich dir gerne zur Verfügung. Mit der richtigen Planung kannst sicher sein, dass Deine Reise nach Aruba zu einem unvergesslichen Abenteuer wird, also melde dich gleich bei mir.

Marina von Oceania Cruises

Kreuzfahrtschiffsbesichtigung #02: Marina von Oceania Cruises

Schiffsbesichtigung der Marina von Oceania Cruises

Ich möchte dich mit auf eine unvergessliche Reise nehmen, auf der ich die wunderschöne Marina von Oceania Cruises bei ihrem Halt im malerischen Hamburger Hafen in Altona besichtigt habe. Als Reiseberaterin freue ich mich auf die außergewöhnlichen Erlebnisse, die dieses Luxuskreuzfahrtschiff bietet. Hier teile ich meine Eindrücke und Erlebnisse von diesem aufregenden Tag.

Technische Daten

Die Marina ist ein wahres Meisterwerk der Schifffahrt und setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Luxus und Technologie. Hier sind einige wichtige technische Daten:

  • Länge: Mit einer Gesamtlänge von beeindruckenden 239 Metern bietet die Marina Platz für rd. 1.200 Gäste und eine engagierte Crew, die sich um das Wohlbefinden der Gäste kümmert.
  • Geschwindigkeit: Mit einer Reisegeschwindigkeit von etwa 20 Knoten (ca. 37 km/h) ist die Marina nicht nur ein ruhiges, sondern auch ein schnelles Kreuzfahrtschiff.
  • Kabinen und Suiten: Die Marina bietet maximal 1.258 Gästen in 629 Kabinen und Suiten Platz, die alle luxuriös eingerichtet und ausgestattet sind, um höchsten Komfort zu bieten. 96% aller Kabinen verfügen über private, teakholzgetäfelte Balkone.
  • Restaurants und Bars: Die Marina verfügt über eine beeindruckende Anzahl von erstklassigen Restaurants und Bars, die die unterschiedlichsten kulinarischen Vorlieben befriedigen können.
  • Aktivitäten und Unterhaltung: Neben den exquisiten Speisemöglichkeiten bietet die Marina ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm, darunter Theatervorstellungen, Live-Musik und Wellness-Einrichtungen.

 

An Bord der Marina

Der Moment, in dem ich die Marina betrat, fühlte sich an wie das Eintauchen in eine Welt voller Eleganz und Raffinesse. Das gesamte Schiff ist mit einer zeitlosen Eleganz gestaltet, die sofort ein Gefühl von Luxus und Entspannung vermittelt. Die Verbindung von klassischem Design mit modernen Annehmlichkeiten sorgt für eine warme und einladende Atmosphäre. Diese wird in 2024 durch eine umfassende Renovierung und Modernisierung noch weiter aufgewertet.

Die Restaurants

Ein absoluter Höhepunkt der Marina sind die erstklassigen Restaurants an Bord. Hier sind einige meiner persönlichen Highlights:

  1. Toscana: Dieses italienische Restaurant ist eine Hommage an die kulinarische Kunst Italiens. Mit warmen Farben und romantischer Beleuchtung bietet es die perfekte Atmosphäre für ein intimes Abendessen. Die Speisekarte umfasst eine breite Auswahl an hausgemachten Pasta-Gerichten, die Sie in eine authentische italienische Geschmackswelt entführen.
  2. Polo Grill: Für Liebhaber von Steak und Meeresfrüchten ist das Polo Grill ein Paradies. Hier erwarten Sie saftige Steaks und frischer Fisch in Hülle und Fülle. Die elegante Einrichtung und die umfangreiche Weinkarte machen das kulinarische Erlebnis hier zu etwas Besonderem.
  3. Red Ginger: Das Red Ginger ist ein Fest für die Sinne für alle, die asiatische Küche schätzen. Die Gerichte werden mit exotischen Aromen und hochwertigen Zutaten zubereitet. Besonders empfehlenswert ist der "Miso Glasierte Seebarsch", der die Geschmacksknospen verzaubert.
  4. Jacques: Jacques Pépin, der weltberühmte französische Koch, hat hier mit seiner Expertise eine unvergleichliche französische Küche geschaffen. Genießen Sie klassische französische Gerichte in einer wunderschönen Umgebung. Der "Coq au Vin" ist ein absolutes Highlight.

Geschichte der Marina

Die Marina wurde im Jahr 2011 in Dienst gestellt und in 2024 durch eine umfassende Renovierung und Modernisierung noch weiter aufgewertet. Sie ist ein stolzes Mitglied der Oceania-Klasse von Oceania Cruises. Das Unternehmen selbst wurde 2002 gegründet und hat sich seitdem einen Ruf für exzellenten Service, hervorragende Küche und luxuriöse Kreuzfahrterlebnisse erworben.

Die Marina war ein bedeutender Meilenstein für Oceania Cruises, da sie das erste Schiff war, das von Grund auf für die Reederei gebaut wurde. Ihre Jungfernfahrt führte sie von Barcelona nach Manhattan, und seitdem hat sie unzählige unvergessliche Reisen in die entlegensten Winkel der Welt unternommen.

Die Liebe zum Detail, die bei der Gestaltung der Marina in jede Facette einfließt, ist spürbar. Von den edlen Holzverkleidungen bis hin zu den handgefertigten Kunstwerken an Bord strahlt das Schiff eine Aura von Eleganz und Stil aus.

Die Marina verkörpert die Vision von Oceania Cruises, ein Kreuzfahrterlebnis zu bieten, das Luxus, Kultur und Abenteuer miteinander verbindet. Ihre Geschichte ist geprägt von erstklassigem Service, erstklassiger Kulinarik und unvergesslichen Reiseerlebnissen.

Insgesamt ist die Marina von Oceania Cruises nicht nur ein Kreuzfahrtschiff, sondern ein wahrer Traum auf See, der Technologie und Geschichte in einer perfekten Symbiose vereint und den Passagieren eine unvergessliche Reise verspricht.

Kabinentypen

Die Marina bietet eine breite Palette von Kabinen und Suiten, um den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Passagiere gerecht zu werden.

  1. Innenkabinen: Diese Kabinen sind ideal für Reisende mit einem begrenzten Budget. Trotz des erschwinglichen Preises bieten sie dennoch den Komfort und die Annehmlichkeiten, für die die Marina bekannt ist.
  2. Balkonkabinen: Die geräumigen Balkonkabinen ermöglichen es den Gästen, sich zurückzulehnen und die atemberaubende Aussicht auf das Meer vom eigenen Balkon aus zu genießen.
  3. Suiten: Die Suiten an Bord der Marina sind schlichtweg luxuriös. Sie bieten großzügige Wohnbereiche, private Veranden und exklusive Annehmlichkeiten. Die Owner's Suite ist das ultimative Juwel und bietet den höchsten Grad an Luxus auf See.

Fazit

Meine Schiffsbesichtigung der Marina von Oceania Cruises war zweifellos ein unvergessliches Erlebnis. Die Restaurants an Bord sind kulinarische Highlights, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Egal, ob man auf der Suche nach einer gemütlichen Innenkabine oder einer luxuriösen Suite ist, die Marina bietet für jeden Geschmack und jedes Budget die perfekte Unterkunft.

Wenn du von einer luxuriösen Kreuzfahrterfahrung träumst, sollten du die Marina von Oceania Cruises in Betracht ziehen. Bei weiteren Fragen oder Interesse an einer Buchung stehe ich dir gerne zur Verfügung.

MSC Preziosa

Kreuzfahrtschiffsbesichtigung #03: MSC Preziosa getestet

Eine wunderschöne Schiffsbesichtigung der MSC Preziosa in Hamburg

Liebe Reisebegeisterte,

ich hatte das Privileg, einen ganzen Tag an Bord der MSC Preziosa zu verbringen und möchte euch in diesem Blogbeitrag von meinem Abenteuer an Board berichten. Das Schiff lag im wunderschönen Hamburg am Anleger Steinwerder.

Der erste Eindruck, den ich von der MSC Preziosa gewonnen habe, war schlichtweg beeindruckend. Dieses große Kreuzfahrtschiff erstreckt sich majestätisch über das Wasser und beeindruckt mit seiner eleganten Erscheinung. Beim Betreten des Schiffes wurde ich von einem äußerst freundlichen und aufmerksamen Personal herzlich willkommen geheißen.

Abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten

Tagsüber können die Passagiere der MSC Preziosa die Sonne genießen oder in einem der vier Swimming Pools, zu denen auch ein Infinity Pool gehört, planschen. Außerdem sind an Bord 12 Whirlpools sowie ein Aqua Park für Kinder und die beeindruckende, 120 Meter lange Wasserrutsche Vertigo vorhanden. Wer sich sportlich betätigen möchte, hat eine große Auswahl zwischen Fitness Center und Sportplatz oder der Nutzung der schiffseigenen Bowlingbahn.

An Bord gibt es zudem auch den Aurea Spa Bereich mit einem großen Angebot an Massagen und Schönheitsbehandlungen, der zum Relaxen einlädt. Der MSC Aurea Spa überzeugt neben einem Dampfbad, mehreren Saunabereichen, gemütlichen Ruhebereichen und vielseitigen Massage-Angeboten vor allem mit einer atemberaubenden Aussicht auf das Meer, welche Ihr aus allen Bereichen genießen könnt.

Für die Abendunterhaltung stehen 21 Bars, eine Disco, ein Theater mit spektakulären Shows sowie ein Kasino zur Verfügung.

Technische Daten der MSC Preziosa

Die MSC Preziosa ist ein modernes Kreuzfahrtschiff, das beeindruckende Daten und Fakten aufweist. Hier sind einige der technischen Daten :

  • Länge und Breite: Die MSC Preziosa erstreckt sich über beeindruckende 333 Meter in der Länge und 37,92 Meter in der Breite, was ihr eine imposante Erscheinung verleiht.
  • Passagierkapazität: Das Schiff kann in 1.751 Kabinen bis zu 4.345 Passagiere beherbergen, die von einer engagierten Crew von rund 1.370 Mitgliedern betreut werden.
  • Geschwindigkeit: Die MSC Preziosa kann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 24 Knoten über die Weltmeere gleiten.
  • Antrieb: Das Schiff wird von modernsten, umweltfreundlichen Dieselmotoren angetrieben und verfügt über moderne Stabilisatoren, um für einen ruhigen und komfortablen Seegang zu sorgen.
  • Baujahr: Die MSC Preziosa wurde 2013 fertiggestellt und ist damit ein vergleichsweise neues Schiff, das jedoch die Eleganz und den Glanz klassischer Kreuzfahrten verkörpert. Das Schiff wurde von der STX France Werft in Saint-Nazaire Frankreich gebaut.
  • Die Preziosa gehört zur Fantasia-Klasse von MSC. Sie wurde entwickelt, um den anspruchsvollsten Kreuzfahrtpassagieren ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Ihr Name, "Preziosa", was auf Italienisch "kostbar" oder "wertvoll" bedeutet, unterstreicht ihre Eleganz und Raffinesse.

Die Restaurants auf der MSC Preziosa

Die MSC Preziosa bietet eine bemerkenswerte Vielfalt an Restaurants und kulinarischen Erlebnissen. Ob Buffet oder À-la-carte-Restaurant: Hier ist für jeden Geschmack der richtige Gaumenschmaus dabei.

Restaurants: Neben dem Hauptrestaurant "The Golden Lobster", das sich über zwei Decks erstreckt, erwarten Sie auf der MSC Preziosa 4 À-la-carte-Restaurants, darunter das Gourmet-Restaurant "Ristorante Italia". Das Spezialitätenrestaurant American Steakhouse Butcher’s Cut bietet qualitativ hochwertige Steaks und Fleischgerichte an und im Sushi Restaurant können asiatische Speisen - ganz frisch und exklusiv für die Gäste zubereitet - genossen werden. Stimmungsvolles Ambiente und kreative Küche verschmelzen mit hervorragendem Service zu einem Dinnererlebnis der besonderen Art.
Bars & Lounges: In den 12 Bars & Lounges an Bord kann man seine Freizeit bei leckeren Cocktails und Kaffeespezialitäten genießen, sich von Live-Musik unterhalten lassen und schmackhafte Eis-Kreationen probieren. Von einer liebevoll gestalteten Safari-Bar, über die gemütliche El-Dorado Piano Bar oder die futuristische Galaxy Lounge überzeugt jede Bar mit einer ganz eigenen Atmosphäre.
Hier findet auch Ihr garantiert Euren ganz persönlichen Lieblingsort an Bord!

Die verschiedenen Kabinentypen

Die MSC Preziosa bietet eine beeindruckende Bandbreite an Kabinen, um den unterschiedlichen Bedürfnissen und Vorlieben der Passagiere gerecht zu werden. Hier sind einige der verfügbaren Kabinentypen in aller Ausführlichkeit:

  • Innenkabinen: Diese Kabinen sind komfortabel und bieten alle grundlegenden Annehmlichkeiten. Sie sind perfekt für Reisende mit einem begrenzten Budget, die dennoch den vollen Komfort und Service eines Kreuzfahrtschiffes genießen möchten.
  • Balkonkabinen: Die Balkonkabinen bieten die Möglichkeit, die herrliche Aussicht und die frische Meeresluft in privater Atmosphäre zu genießen. Ein eigener Balkon ist der ideale Ort, um den Sonnenuntergang zu bewundern oder einfach nur zu entspannen.
  • Suiten: Die Suiten an Bord der MSC Preziosa sind geräumig, elegant und äußerst luxuriös. Mit einem separaten Wohnbereich und einer Vielzahl von Annehmlichkeiten bieten sie den Gästen höchsten Komfort und Stil.
  • Yacht Club: Der Yacht Club ist der Inbegriff von Luxus auf diesem Schiff. Passagiere, die diese exklusive Option wählen, haben Zugang zu einer eigenen Welt des Raffinements. Hier finden sie einen privaten Poolbereich, persönlichen Butler Service und ein exquisites, von Sterneköchen zubereitetes Menü. Wer es gerne besonders exklusiv mag, ist im MSC Yacht Club auf der MSC Preziosa genau richtig. Die Passagiere der 69 exklusiven MSC Yacht Club Suiten haben Zugang zur ganz privaten Observation Lounge mit einem spektakulären Blick aufs Meer. Zudem steht diesen Gästen eine private Bar, ein Solarium und ein Hydro-Massage Pool zur exklusiven Verfügung.

Während meiner ausführlichen Besichtigung konnte ich jeden dieser Kabinentypen erkunden und war beeindruckt von ihrer makellosen Sauberkeit und dem unvergleichlichen Komfort.

Fazit

Die MSC Preziosa ist ein beeindruckendes Schiff, das für jeden Geschmack und Anspruch etwas zu bieten hat. Egal, ob du eine romantische Kreuzfahrt zu zweit, einen Familienurlaub oder eine luxuriöse Flucht suchst, die MSC Preziosa ist dafür eine sehr gute Wahl.

Wenn du von einer Kreuzfahrt träumst, solltest du die MSC Preziosa in Betracht ziehen. Bei Fragen oder Interesse an einer Reiseberatung stehe ich dir sehr gerne zur Verfügung.

 

Aruba, Traumreisen

365 Tage Traumreisen: Ein Jahr Mellistravelworld

Einjähriges Jubiläum

Heute feiern wir das einjährige Jubiläum meiner mobilen Reiseberatung und tollen Traumreisen!

Ein Jahr voller spannender Herausforderungen, kreativer Entwicklungen und vor allem eurer fantastischen Unterstützung liegt hinter uns. Ohne euch wäre all das nicht möglich gewesen, und dafür möchten wir von ganzem Herzen Danke sagen!

Ich möchte euch bitten, eure Begeisterung mit anderen zu teilen: Erzählt euren Freunden, Familien und Kollegen von meiner mobilen Reiseberatung, damit ich noch mehr Menschen einen wunderschönen Urlaub ermöglichen kann. Folgt mir auf meiner Webseite und auf Instagram, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben und exklusive Einblicke zu erhalten.
Ein einfaches Like kann einen großen Unterschied machen! Zeigt eure Unterstützung, indem ihr die Beiträge liked und kommentiert. Eure Interaktionen hilft mir, sichtbarer zu werden und meine Reisefreude weiter zu verbreiten.

Denkt bitte daran, mich weiterzuempfehlen, euer Vertrauen und eure Empfehlungen sind für mich von unschätzbarem Wert. Und bucht weiter fleißig eure Reisen bei mir!

Nochmals herzlichen Dank für dieses großartige Jahr! Ich freue mich auf viele weitere gemeinsame Abenteuer und eure anhaltende Reiselust!

Reisen Ausblick 2024

Das Jahr 2024 verspricht euch eine Reisevielfalt, die sowohl Entspannung als auch atemberaubende Abenteuer bieten wird.

Ich werde auf Aruba einige tolle Projekte machen, die euch Aruba und die Karibik als Reiseziel schmackhaft machen sollen.Im Sommer geht es nach Deutschland, wo wir eine kurze Karibikauszeit nehmen, um an die Ostsee zu fahren.

Bei meinen geplanten Reisen 2024 nehme ich euch dann mit auf eine unvergessliche Karibik-Kreuzfahrt, die an Bord eines der größten Kreuzfahrtschiffe stattfindet. Dies wird auch für mich eine neue Erfahrung sein, da ich auch noch nie auf so einem großen Kreuzfahrtschiff unterwegs war. Dabei werde ich versuchen euch so viel wie möglich von dem Schiff zu zeigen und die Besonderheiten rauszustellen. Die Route wird uns durch das türkisfarbene Wasser der Karibik führen und ein paar tolle Urlaubsziele zeigen.

Um euch bestmöglich zu beraten und den idealen Traumurlaub zu finden, teste ich immer wieder neue Destinationen und Reiseformen. So kann ich anhand meiner Erlebnisse aus erster Hand berichtigen und euch optimal nach euren Bedürfnissen beraten.

Im Herbst geht es für mich nach Vancouver einer der faszinierendsten Städte Kanadas. Einige Highlights habe ich für unseren Besuch dort schon rausgesucht. Die Stadt vereint urbanen Lifestyle mit beeindruckender Naturkulisse. Wir werden eine Woche die Vielfalt der Stadt und der umliegenden Region erkunden und hier auch darüber berichten.

Von dort geht es weiter auf eine Alaska-Kreuzfahrt in ein wahrhaftiges Naturparadies.
Die majestätischen Gletscher, die schneebedeckten Berggipfel und die faszinierende Tierwelt machen Alaska zu einem einzigartigen Reiseziel.
Wir werden dort aufregende Bootsfahrten und Touren machen und für euch die schönsten Erlebnisse rausfinden.

Das wird noch nicht das Ende der Reise sein. Es geht dann direkt weiter mit dem Kreuzfahrtschiff nach Hawaii. Vom Aloha-Spirit zu den faszinierende Vulkanlandschaften werden wir euch von dort berichten.

Ich freue mich auf dieses aufregende Reisejahr und werde es mit euch teilen. So kann ich auch euch helfen, unvergessliche Momente an den schönsten Orten der Welt zu erleben.
Lass dich von den sorgfältig ausgewählten Reisezielen inspirieren und sei bereit für ein Jahr voller neuer Horizonte und unvergesslicher Erlebnisse!

Nehmt euch gute Vorsätze für 2024 und entdeckt die Welt! Kommt mit auf eine unvergessliche Reise und erlebt neue Abenteuer.
Geht einmal im Jahr irgendwohin, wo ihr noch nie wart. Lasst euchh von neuen Orten, Kulturen und Menschen inspirieren.
Seid mutig und entdeckt das Unbekannte!
Zögert nicht, meldet euch jetzt bei mir für eure Traumreise!

Euer Urlaub steht für mich immer an erster Stelle. Jede Reiseanfrage wird schnellst möglich beantwortet und für mich ist es das schönste, wundervolle Urlaubsgrüße von eurem Traumurlaub zu bekommen. Daher meldet euch bei mir und werdet Teil von Mellistravelworld.

Las Vegas

Las Vegas : Entdecke die Highlights der Stadt in der Wüste in nur 4 Tagen

Las Vegas : Entdecke die Highlights der Stadt in der Wüste in nur 4 Tagen

Las Vegas, Luxor Hotel

Las Vegas, Luxor Hotel

Ich hatte das Glück, Las Vegas mit meinem Mann im Jahr 2014 zu besuchen.

Wir konnten es kaum erwarten, alle berühmten Attraktionen dieser Stadt zu erleben und freuten uns auf die Woche in der Wüste. Unsere Reise begann in Hamburg und wir flogen mit einer Zwischenlandung in New York weiter nach Las Vegas. Durch den Stopp hatten wir die Einreise schon in den USA hinter uns und konnten nach 9 Stunden nochmal die Füße kurz vertreten.
Wir hatten Glück und konnten aus dem Flugzeugfenster im Landeanflug die Lichter der Stadt im Dunkeln leuchten sehen,  das ist ein unglaublicher Anblick.

Las Vegas, Luxor Hotel

Las Vegas, Luxor Hotel

Wir übernachteten im Luxor Hotel, einem der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Das Hotel ist nach dem antiken ägyptischen Luxor-Tempel in Theben benannt und ist im Design einer gigantischen Pyramide gestaltet.
Das Luxor Hotel hat insgesamt 4.407 Zimmer, die in drei verschiedenen Türmen untergebracht sind. Die Zimmer sind geräumig und modern eingerichtet und bieten alles, was man für einen angenehmen Aufenthalt benötigt. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad, einen Fernseher, eine Minibar und Klimaanlage. Die Betten sind bequem und laden zum Entspannen ein.
Das Hotel bietet auch Suiten für Gäste, die noch mehr Platz und Luxus wünschen, sie verfügen über separate Wohn- und Schlafbereiche sowie luxuriöse Badezimmer und Annehmlichkeiten wie Whirlpools und private Pools.

Las Vegas, Strip

Las Vegas, Strip

Was uns besonders beindruckt hat war die beleuchtete Spitze der Pyramide. Das Licht ist so hell, dass es sogar aus dem Weltraum sichtbar sein soll.

Am ersten Tag beschlossen wir, mit dem Auto zum berühmten Vegas Sign zu fahren, um ein Foto zu machen. Das Vegas Sign ist ein Symbol der Stadt und ein Muss für alle Besucher. Gerade früh morgens hat man auch die Chance dort Bilder allein zu machen. Danach ging es zum Outlet Center zum Shoppen. Wir haben viele großartige Schnäppchen gemacht und waren begeistert von den zahlreichen Geschäften und Boutiquen dort.

Abends machten wir einen Spaziergang über den Strip. Der Strip ist die bekannteste Straße von Las Vegas und berühmt für seine beleuchteten Hotels und Casinos. Dabei besuchte wir die Wasserspiele vorm Bellagio. Die Wasserspiele sind ein beeindruckendes Spektakel aus Wasser, Licht und Musik und ein Muss für alle Besucher von Las Vegas.

Hoover Staudamm

Hoover Staudamm

Am nächsten Tag machten wir uns mit dem Auto auf den Weg zum Hoover Staudamm. Der Hoover Staudamm ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Las Vegas und ein beeindruckendes technisches Meisterwerk.

Hoover Staudamm

Hoover Staudamm

Er befindet sich am Colorado River und erstreckt sich über die Grenze zwischen Arizona und Nevada. Der Staudamm wurde in den 1930er Jahren gebaut und ist bis heute eines der größten Wasserkraftwerke der Welt. Die Besichtigung des Hoover Staudamms ist ein beliebter Tagesausflug von Las Vegas aus und bietet spektakuläre Ausblicke auf den Staudamm, den Lake Mead und die umliegenden Berge. Man kann den Staudamm von verschiedenen Aussichtspunkten aus betrachten und auch eine Tour durch das Innere des Staudamms machen, dort kann man die riesigen Generatoren und Turbinen sehen, die für die Erzeugung von Strom aus dem Wasser des Colorado River genutzt werden. Man erfährt auch viel über die Geschichte und den Bau des Staudamms sowie über die Auswirkungen auf die Umwelt und die Gemeinden in der Umgebung.

Neben der Besichtigung des Staudamms bietet die Umgebung des Hoover Damms auch

Grand Canyon

Grand Canyon

viele Möglichkeiten zum Wandern, Angeln und Bootfahren im Lake Mead.

Valley of Fire State Park

Valley of Fire State Park

Im Valley of Fire State Park bewunderten wir die beeindruckenden Felsformationen und die Wüstenlandschaft.

Am dritten Tag hatten wir das Highlight der Reise. Wir flogen mit einem kleinen Flugzeug zum Grand Canyon. Der Grand Canyon ist zweifellos einer der spektakulärsten natürlichen Wunder der Welt. Es ist eine der größten Schluchten der Erde und ein beliebtes Touristenziel. Der Canyon erstreckt sich über eine Länge von etwa 446 Kilometern und ist bis zu 29 Kilometer breit. Die Tiefe variiert von 1.600 Metern bis zu fast 2.000 Metern.

Der Canyon ist nicht nur beeindruckend wegen seiner Größe, sondern auch wegen der Schönheit seiner Landschaft. Die Schlucht ist in verschiedenen Farben wie rot, orange und braun gehalten, die sich je nach Tageszeit und Sonnenstand verändern. Der Colorado River, der durch den Canyon fließt, gibt ihm eine zusätzliche Dimension von Schönheit.

Grand Canyon

Grand Canyon

Nahe dem Flughafen vom Canyon ist der berühmte Skywalk. Dies ist eine gläserne Aussichtsplattform, die über dem Canyon schwebt und einen atemberaubenden Blick auf den Colorado River und die Schlucht bietet. Auch hier sollte man früh dran sein um tolle Bilder ohne andere Touristen machen zu können.

Wieder zurück in Vegas besuchten wir noch das Riesenrad am Strip. Es ist eines der größten 3 Riesenräder der Welt und bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf den Strip.
Das Riesenrad hat eine Höhe von etwa 167 Metern und verfügt über 28 Kabinen, die Platz für bis zu 40 Personen bieten. Die Fahrt mit einer kompletten Umdrehung dauert etwa 30 Minuten.
Die Aussicht lohnt sich, man kann die Skyline von Las Vegas bewundern und hat einen fantastischen Blick auf die umliegenden Berge und die Wüste.

Las Vegas, Riesenrad

Las Vegas, Riesenrad

Besonders beeindruckend ist der Blick in der Nacht, wenn die Stadt in ein Meer von Lichtern getaucht ist.

Im Venetian Resort & Casino ist das der berühmte Canale Grande nachgebaut, ein künstliches Kanalsystem, das sich durch das Hotel schlängelt und von Gondeln befahren wird. Es gibt auch Nachbildungen von bekannten Sehenswürdigkeiten Venedigs, wie dem Markusplatz und dem Rialtobrücke. Das Hotel ist für seine opulenten Inneneinrichtungen, mit Marmorverkleidungen, Kronleuchtern und Kunstwerken bekannt.

Ein paar Meter weiter ist das Caesars Palace, das von der römischen Architektur inspiriert wurde. Die zahlreichen Säulen, Marmorböden und Skulpturen sind immer ein Foto wert. Die Lobby ist besonders beeindruckend mit einer großen Kuppel, die von einer kunstvollen Deckenmalerei gekrönt wird.

Las Vegas, Venetian

Las Vegas, Venetian

Neben dem Casino und den Restaurants gibt es im Caesars Palace auch eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten. Das Colosseum ist ein berühmtes Theater, in dem regelmäßig Konzerte und Shows von berühmten Künstlern stattfinden. Auch das Forum Shops im Caesars Palace ist ein einzigartiges Einkaufserlebnis, das für seine hochwertigen Geschäfte und seine beeindruckende Architektur bekannt ist.

Am letzten Tag machten wir noch eine Tour durch den Red Rock Canyon, wo wir die spektakuläre Landschaft bewunderten.
Eine Wanderung durch den Red Rock Canyon ist eine gute Möglichkeiten, um dem Trubel von Las Vegas zu entfliehen und die atemberaubende Natur des Südwestens der USA zu erleben. Der Canyon ist ein Schutzgebiet in der Mojave-Wüste und liegt etwa 24 Kilometer westlich von Las Vegas.

Las Vegas, Caesar's Palace

Las Vegas, Caesar's Palace

Es gibt viele Wanderwege im Red Rock Canyon, die für alle Erfahrungsstufen geeignet sind,

von einfachen Spaziergängen bis hin zu anspruchsvollen Wanderungen. Unabhängig von der gewählten Wanderung ist es wichtig, angemessene Vorbereitungen zu treffen, wie zum Beispiel genügend Wasser, Sonnenschutz und geeignete Kleidung.

Unsere Reise nach Las Vegas war unvergesslich und ich kann es kaum erwarten, eines Tages wieder zurückzukehren und ggf. dann auch mal die Zeit für ein Glücksspiel zu haben.

Red Rock Canyon

Red Rock Canyon

Wenn du auch so eine tolle unvergessliche Reise erleben möchtest, melde dich bei mir.

Red Rock Canyon

Red Rock Canyon

Kiten Aruba, Kitesurfer

Reisen mit einem Kitesurfer

Abenteuer mit einem Kitesurfer und die Magie des Split-Kite-Boards

Reisen haben für viele von uns eine besondere Bedeutung – sei es, um neue Kulturen zu erkunden, atemberaubende Landschaften zu erleben oder einfach dem Alltag zu entfliehen. Für mich persönlich hat das Reisen eine zusätzliche Dimension gewonnen, seitdem ich mit meinem Mann, einem leidenschaftlichen Wind- und Kitesurfer, unterwegs bin.
Diese Abenteuer unterwegs haben nicht nur meinen Horizont erweitert, sondern auch mein Verständnis für Sonne, Strände und Wind für die Reiseplanung und der Reise vertieft.

Eine unserer ersten Herausforderungen bei der Auswahl eines Reiseziels ist es, die Windwahrscheinlichkeiten zu berücksichtigen. Schließlich ist der Wind für Kitesurfer wie das Wasser für Fischer – ohne ausreichend Wind bleibt die Ausrüstung ungenutzt.
Also ist es für uns immer wichtig einen guten Kompromiss zu finden zwischen möglichen Kitetagen und Sightseeing.
Wir beginnen damit, verschiedene Reiseziele zu recherchieren und herauszufinden, wann und wo ideale Windbedingungen herrschen. Es ist faszinierend zu erfahren, wie unterschiedlich die Windmuster auf der ganzen Welt sein können. Dazu kam dann noch die Auswahl der Strände, wo Kiten überhaupt möglich ist, denn zum Starten und Landen benötig man schon etwas Platz.

Für uns steht fest, dass unsere Reisen in Regionen stattfinden sollen, in denen konstante Winde wehen aber auch für mich der Tag am Strand nicht zur Tutor wird. Wir fanden für uns in Florida und der Karibik den besten Kompromiss. Wir lernten schnell, dass diese Orte nicht nur aufgrund ihrer natürlichen Schönheit und Kultur, sondern auch aufgrund ihrer zuverlässigen Windbedingungen durch die Passate und des immer warmen Klimas perfekt zu uns passen. Es ist erstaunlich, wie Kitesurfer (mein Mann)  in der Lage sind, die Windströmungen zu lesen und ihre Reisen danach zu planen und schon eine Woche vorher sagen können ob der Wind zum Kiten reichen könnte oder man doch lieber zusammen einen Ausflug macht.

Eine der bemerkenswertesten Entwicklungen, die unsere Kitesurf-Reisen erleichtert hat, war der Kauf eines Split-Kite-Boards. Dieses technologische Wunderwerk hat die Transportlogistik für uns vereinfacht. Das Split-Kite-Board ist im Wesentlichen ein Kite-Board, das sich in zwei Hälften teilen lässt. Das bedeutet, dass es wesentlich weniger Platz in Anspruch nimmt, was das Packen und den Transport unglaublich erleichtert. Wir können das Board in einem normalen Koffer in die Mitte legen, so das wir mit 2 ganz normalen Koffern unterwegs sind. Dadurch haben wir keine extra Kosten fürs Gepäck und müssen auch nichts anmelden.

Davor hatten wir immer mit dem Problem zu kämpfen, dass herkömmliche Kite-Boards zu sperrig waren, um sie problemlos in Flugzeugen oder Fahrzeugen zu transportieren. Mit dem Split-Kite-Board gehört dieses Problem der Vergangenheit an. Wir können jetzt unsere Ausrüstung mühelos überallhin mitnehmen, sei es auf einer Kreuzfahrt, Hotel oder zu entfernten Kite-Spots mit der Bahn, ohne uns Gedanken über den sperrigen Transport machen zu müssen. Diese Innovation hat die Flexibilität unserer Reisen erheblich erhöht und uns ermöglicht, auch abgelegenere Orte mit idealen Windbedingungen zu erkunden.

Das Reisen mit einem Kitesurfer-Mann hat mich auch dazu gebracht, die Tage am Wasser mehr zu relaxen. Während mein Mann auf dem Wasser tanzt und den Wind meisterhaft nutzt, liege ich oft in der ersten Reihe genieße die Sonne und den Wind auf meiner Haut und freue mich wenn er später ganz erschöpft und glücklich vom Wasser kommt.

Wenn das Wasser auch richtig schön warm ist, gehe ich auch mal für ihn mit der Kamera ins Wasser, damit er traumhafte Action-Bilder hat. Wobei das meistens gar nicht so einfach ist, da ja Wind auch immer Wellen mit sich bringt.

Insgesamt haben die Reisen mit meinem Kitesurfer-Mann meine Sichtweise auf das Reisen, das Abenteuer und die Bedeutung der Natur verändert. Die Planung unserer Reisen rund um die Windwahrscheinlichkeiten hat uns nicht nur zu einigen der schönsten Strände der Welt geführt, sondern auch gezeigt, wie eng menschliche Leidenschaft mit den Elementen verbunden sein kann.

Wenn ich auf unsere bisherigen Reisen zurückblicke, bin ich überwältigt von den Erinnerungen an kristallklares Wasser, strahlenden Sonnenschein und den Nervenkitzel, den der Wind in unsere Abenteuer gebracht hat. Das Reisen mit meinem Kitesurfer hat mir gezeigt, wie wichtig die richtige Balance zwischen menschlicher Leidenschaft und einem tollen Familienurlaub ist. Es ist eine Erinnerung daran, dass wir in einer Welt voller Wunder leben, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Solltest du auch ein begeisterter Surfer sein, und möchtest auch mal mehr sehen als St. Peter Ording, melde dich bei mir.
Mit meinen Wissen kann ich dir auch einen Traumurlaub zusammenstellen, der dein Hobby mit deinem Urlaub perfekt kombiniert.

Vasco Da Gama

Kreuzfahrtschiffsbesichtigung #01: Vasco Da Gama von Nicko Cruises

Eine unvergessliche Schiffsbesichtigung der VASCO DA GAMA von Nicko Cruises

Liebe Reisebegeisterte,

heute möchte ich euch von einem aufregenden Tag auf der VASCO DA GAMA von Nicko Cruises berichten. Als Reiseberaterin hatte ich die einmalige Gelegenheit, das Schiff einen Tag lang zu erkunden und möchte euch nun meine Eindrücke schildern.

Die VASCO DA GAMA lag im Hamburger Hafen am Anleger Altona. Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist eine bequeme Option. Der Anleger Altona ist gut an das Hamburger Verkehrsnetz angeschlossen. Du kannst entweder die U-Bahn oder S-Bahn nehmen. Von den Bahnhöfen ist es nur ein kurzer Spaziergang zum Cruise-Anleger. Zusätzlich kannst Du auch mit der Fähre bis zum Terminal fahren.

Die VASCO DA GAMA hat eine Länge von etwa 219 Metern und bietet Platz für rund 1.200 Passagiere. Mit einer Bruttoregistertonnen Zahl von ca. 55.900 Tonnen bietet das Schiff ausreichend Platz für eine komfortable und entspannte Kreuzfahrt. Das Schiff wurde 1993 unter dem Namen "Statendam" von der Werft Fincantieri in Italien gebaut. Ursprünglich wurde es für die Holland America Line in Dienst gestellt und fuhr unter diesem Namen bis 2014. Im Jahr 2014 wurde das Schiff an die Reederei P&O Cruises Australia verkauft und erhielt den Namen "Pacific Eden". Unter diesem Namen wurde das Schiff bis 2017 eingesetzt. Erst seit 2017 wurde die VASCO DA GAMA von der Reederei Nicko Cruises erworben und umfangreich renoviert. Die Renovierung umfasste eine umfassende Modernisierung und Anpassung an die Standards von Nicko Cruises. Seitdem fährt die VASCO DA GAMA unter deren Flagge und bietet ihren Passagieren eine hochwertige Kreuzfahrterfahrung.

Das Schiff bietet eine Vielzahl an Freizeiteinrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten. Dazu gehören unter anderem ein Poolbereich, ein Fitnesscenter, ein Spa-Bereich und ein Theater, in dem abwechslungsreiche Shows und Aufführungen stattfinden.

Das Schiff bietet eine Vielzahl an Restaurants, die für jeden Geschmack etwas Passendes bieten. Eines der Highlights ist das Hauptrestaurant "Magellan". Hier erwartete mich am Mittag ein tolles 3 Gänge Menü. Die geschmackvoll eingerichtete Atmosphäre und das aufmerksame Personal sorgte für ein genussvolles Lunch-Erlebnis.
Das Schiff bietet noch weitere kulinarische Möglichkeiten wie das asiatische Restaurant "Lotus Garden". Die Vielfalt der Speisen und die raffinierten Aromen machten dieses Restaurant zu einem wahren Geheimtipp.

Für einen entspannten Snack zwischendurch oder einen leckeren Kaffee empfehle ich das "Bistro Café". Hier kann man sich mit frisch gebackenen Brötchen, köstlichen Kuchen und einer großen Auswahl an Kaffeespezialitäten verwöhnen lassen. Der gemütliche Sitzbereich und der Blick auf das Meer rundeten das Café-Erlebnis perfekt ab.

Nun möchte ich euch einen Einblick in die verschiedenen Kabinen der VASCO DA GAMA geben. Das Schiff bietet eine breite Auswahl an Unterkünften, die den Bedürfnissen und Vorlieben der Gäste gerecht werden. Vom komfortablen Innenraum bis hin zu geräumigen Suiten mit Meerblick gibt es für jeden Reisenden die passende Kabine.

Die Innenkabinen überzeugen mit ihrem gemütlichen Ambiente und bieten dennoch genügend Platz, um sich wohlzufühlen. Die Ausstattung ist modern und funktional, so dass man nach einem ereignisreichen Tag an Bord des Schiffes perfekt entspannen kann.

Die Außenkabinen verfügen über große Fenster, durch die man den Blick auf das Meer und die vorbeiziehende Landschaft genießen kann. Es ist ein wahrhaft magischer Moment, wenn man morgens aufwacht und von den sanften Wellen des Meeres begrüßt wird.

Für Gäste, die noch mehr Komfort und Luxus wünschen, bietet die VASCO DA GAMA auch geräumige Suiten an. Hier kann man sich auf einen eigenen Balkon freuen, von dem aus man den Sonnenuntergang in aller Ruhe genießen kann. Die stilvolle Einrichtung und der exzellente Service machen den Aufenthalt in einer Suite zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Abschließend kann ich sagen, dass die Schiffsbesichtigung der VASCO DA GAMA von Nicko Cruises ein absoluter Höhepunkt war. Das beeindruckende Design, die vielfältige kulinarische Auswahl und die komfortablen Kabinen haben mich überzeugt. Wenn man eine spannende Kreuzfahrt plant, bietet es ein unvergessliches Erlebnis für jeden Reisenden.

Ich hoffe, dass euch mein Blogbeitrag inspiriert hat und ihr nun gespannt seid, selbst an Bord der VASCO DA GAMA zu gehen und unvergessliche Momente zu erleben. Bei Beratungs- und Buchungswünschen kommt gern auf mich zu und nutzt das Kontaktformular.

Mauritius

Mauritius: Das perfekte Ziel für eine romantische Hochzeitsreise

Unvergessliche Hochzeitsreise nach Mauritius: Paradiesische Abenteuer und Romantik

Willkommen zu meinem Reisebericht über meine traumhafte Hochzeitsreise nach Mauritius.
Von der atemberaubenden Natur über spannende Aktivitäten bis hin zu romantischen Momenten hatten wir eine unvergessliche Zeit auf dieser paradiesischen Insel im Indischen Ozean.

Mauritius, Belle Mare Plage Hotel

Mauritius, Belle Mare Plage Hotel

Unsere Reise begann mit einem bequemen Flug von Hamburg über Dubai nach Mauritius mit Emirates. Der Service an Bord war erstklassig und der Weiterflug mit einem Airbus A380 machte den Flug zu einem tollen Erlebnis.

Mauritius, Belle Mare Plage Hotel

Mauritius, Belle Mare Plage Hotel

Unser Unterkunft war das Belle Mare Plage Hotel, was an der Ostküste der Insel liegt und jeden seiner Sterne wert ist. Das luxuriöse Resort zeichnet sich durch die direkte Lange am weißen Sandstrand aus. Die Bucht ist von einem Riff umschlossen, so dass es in der großen Lagune viele Wassersportmöglichkeiten gibt. Die idyllische Kulisse sowie die tolle Hotelanlage mit den vielen Pools und Wasserbecken ist ideal für eine romantische Reise. Wir wurden herzlich Empfangen und gleich mit einem erfrischenden Getränk begrüßt und fühlten uns sofort wie im Paradies.

Mauritius, Chamarel-Wasserfällen

Mauritius, Chamarel-Wasserfällen

Die ersten Tage gingen wir entspannt an und genossen das schöne Hotel und den Strand. Gerade die Freundlichkeit der Mitarbeiter beindruckte uns. Das hochwertige Essen zu den Mahlzeiten war immer mit ganz viel Liebe zubereitet. Das sehr gute Spa mit wunderbaren Massagen und Beautyanwendungen können wir wärmstens empfehlen.

Ein Ausflug führte zu den beeindruckenden Chamarel-Wasserfällen.

Mauritius, Siebenfarbigen Erde

Mauritius, Siebenfarbigen Erde

Der Anblick des majestätischen Wasserfalls, der sich in die Tiefe stürzte, war einfach überwältigend.

Wir genossen den Spaziergang entlang der üppigen Vegetation und konnten die natürliche Schönheit dieser Gegend erleben. Direkt im Anschluss ging es weiter zu dem faszinierendes Naturphänomen der Siebenfarbigen Erde. Dieses einzigartige geologische Phänomen präsentiert sich in verschiedenen Farbtönen, die durch vulkanische Aktivitäten entstanden sind. Wir waren fasziniert von den verschiedenen Nuancen von Rot, Braun und Violett, die sich vor unseren Augen präsentierten. Dabei zog auch noch kurz ein kleiner Regenschauer durch, der dazu führte das die Farben noch mehr zu Geltung kamen.

Nach dem Sightseeing war erstmal wieder etwas Entspannung für mich und etwas Action für meinen Mann angesagt. Da Mauritius für seine wunderschönen Küsten und Lagunen bekannt ist, wollten er dort das Kitesurfen ausprobieren. Mit einem professionellen Trainer lernte er die Grundlagen dieser aufregenden Wassersportart sehr schnell.

Um die Kultur und Geschichte von Mauritius besser kennenzulernen, unternahmen wir eine aufregende Tour zu einer Teeplantage auf einem der vielen Berge. Der Duft von frischem Tee und die malerischen Ausblicke auf die umliegenden Berge war einfach bezaubernd. Wir genossen ein köstliches Mittagessen, das uns mit einheimischen Spezialitäten verwöhnte.

Mauritius, Casela Nature Parks

Mauritius, Casela Nature Parks

Mauritius, Quad-Tour

Mauritius, Quad-Tour

Ein weiteres Highlight unserer Reise war der Besuch des Casela Nature Parks. Es ist ein sehr besonderer Zoo wo man die Möglichkeit hat, mit exotischen Tieren in Kontakt zu treten und ihnen nah zu kommen. Es gibt auch eine Reihe an aufregenden Aktivitäten wie Ziplining oder Quad-Touren. Wir hatten uns die Quad-Tour gebucht. Bis heute war die Tour einer der Besten die wir je gemacht haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von den vielen Tieren, die man auf der Tour gesehen hat bis hin zu den wundervollen Ausblicken auf die Natur, war es ein Abenteuer voller Schönheit, Adrenalin und Nervenkitzel, das uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Was auf eine Hochzeitsreise nicht zu kurz kommen sollte ist die Romantik, daher unternahmen wir am folge Tag eine romantische Katamaran-Tour. Wir segelten entlang der Küste, genossen die warme Brise und bewunderten den Sonnenuntergang über dem türkisfarbenen Meer.

Mauritius,Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanical Garden

Mauritius,Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanical Garden

Um die vielfältige Pflanzenwelt von Mauritius kennenzulernen, besuchten wir den Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanical Garden. Wir waren fasziniert von den exotischen Blumen und Pflanzen, die hier blühten, und lernten viel über die einzigartige Flora der Insel.

Eines der absoluten Highlights unserer Hochzeitsreise war eine private Bootstour auf der Ille Florency. Wir erkundeten versteckte Buchten, schnorchelten in kristallklarem Wasser und genossen die Ruhe und Abgeschiedenheit dieser paradiesischen Insel.

Ein Besuch von Port Louis, der Hauptstadt von Mauritius, durfte natürlich nicht fehlen. Hier tauchten wir ein in das lebhafte Treiben der Märkte, erkundeten historische Gebäude und genossen die kulinarischen Köstlichkeiten der lokalen Küche. Mauritius hat eine reiche kulturelle Vielfalt, die sich in seiner Architektur, seinen Traditionen und seiner Küche widerspiegelt. Die Insel beherbergt eine Mischung aus afrikanischen, indischen, chinesischen und europäischen Einflüssen, die zu einer faszinierenden Mischung führt.

Zum Abschluss unserer Reise konnten wir noch die  faszinierende Unterwasserwelt von Mauritius entdecken und wagten uns schließlich zum Tauchen mit einem U-Boot.

Mauritius, U-Boot

Mauritius, U-Boot

Wir tauchten bis zu 30m tief hinab und bewunderten die farbenfrohen Korallenriffe und die Vielfalt der Meeresbewohner. Es war ein Abenteuer, das uns eine ganz neue Perspektive auf das Leben unter Wasser bot.

Unsere Hochzeitsreise nach Mauritius war zweifellos eine Zeit voller unvergesslicher Erlebnisse und romantischer Momente. Von der beeindruckenden Natur über spannende Ausflüge bis hin zur Entspannung an den traumhaften Stränden - Mauritius hat uns in jeder Hinsicht verzaubert. Wir werden diese magische Zeit für immer in unseren Herzen tragen und können es kaum erwarten, eines Tages zurückzukehren.

 

Mauritius, Delfine

Mauritius, Delfine

Reise nach Aruba

Reise nach Aruba – 10 Tage in die einzigartige Karibik

Reise nach Aruba - 10 Tage in die einzigartige Karibik

Herzlich willkommen auf meinem Reiseblog!
Die im folgenden beschriebene Reise mit den ganzen tollen Erlebnissen, kann ich auch individuell für Dich zusammen stellen.

Ich freue mich, euch von meiner Reise 2021 nach Aruba zu berichten. Die Anreise erfolgte über Amsterdam mit KLM von Hamburg aus. Wir sind von Hamburg am Vorabend nach Amsterdam geflogen und haben uns eine Übernachtung im Hotel am Amsterdamer Airport gegönnt, um morgens ausgeschlafen auf den Langstreckflug zu gehen. Der Flug in die Karibik war sehr angenehm und wir wurden sehr gut versorgt. Nach etwa 10 Stunden Flugzeit erreichten wir schließlich unser Ziel, die sonnige Karibikinsel Aruba. 10 Stunden hört sich sehr lang an, aber dadurch das man gut mit Essen versorgt wird und es ein großes Boardentertainmentangebot gibt, verfliegt die Zeit schnell oder wie mein Mann immer sagt, nach 3 1/2 Filmen sind wir da. Am nächsten morgen ist eh alles vergessen wenn man beim Frühstück unter Palmen sitzt.

Bucuti und Tara Beach Resort

Bucuti und Tara Beach Resort

Für unseren 10-tägigen Aufenthalt hatten wir uns für das "Bucuti & Tara Beach Resort" entschieden. Das Hotel liegt direkt am traumhaften Eagle Beach/Manchebo Beach und bietet eine unglaubliche Aussicht auf das türkisfarbene Meer und den weißen Sandstrand. Wir wurden sehr herzlich empfangen und das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich.

Unser erster Tag war ein reiner Relaxtag, an dem wir uns einfach am Strand entspannt haben und die wunderschöne Umgebung genossen haben. Der Strand ist wirklich atemberaubend und der Sonnenuntergang am Abend war einfach unvergesslich.

Am zweiten Tag haben wir uns für einen Ausflug entschieden in den Arikok-Nationalpark, um die Schönheit der Natur auf Aruba zu erkunden. Wir haben uns früh morgens auf den Weg gemacht und wurden von einem Reiseleiter abgeholt, der uns den ganzen Tag begleitet hat. Der Nationalpark ist etwa 34 Quadratkilometer groß und erstreckt sich über den größten Teil der Insel. Er bietet eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren und ist ein wahres Paradies für Naturfreunde.

Arikok-Höhle

Arikok-Höhle

Unser erster Halt war bei der Arikok-Höhle, die zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Nationalparks gehört. Die Höhle ist etwa 300 Meter lang und wurde in der Vergangenheit von den Arawak-Indianern als Zufluchtsort genutzt. Wir haben uns von einem erfahrenen Führer begleiten lassen und konnten so viele interessante Fakten über die Höhle und ihre Geschichte erfahren.

Anschließend haben wir uns auf den Weg zum Boca Prins gemacht, einer felsigen Küstenlandschaft, die aufgrund ihrer Schönheit ein beliebter Ort für Fotografen ist. Wir haben einen Spaziergang entlang der Küste unternommen und die atemberaubende Aussicht genossen.

Unser nächster Halt war der Natural Pool, dieser ist eine natürliche Felsformation, die von den Wellen des Ozeans gefüllt wird und einen Pool bildet. Das Bad im Natural Pool war ein unvergessliches Erlebnis und wir haben es sehr genossen, in diesem einzigartigen natürlichen Schwimmbad zu schwimmen.

Zum Mittagessen wurden wir zu einem lokalen Restaurant gebracht, in dem wir typisch arubanische Gerichte probieren konnten. Es war köstlich und wir haben uns gefreut, die lokale Küche kennenzulernen.

Insgesamt war der Ausflug ein toller Tag in der Natur und eine perfekte Abwechslung zum Strandurlaub. Wir haben viele einzigartige Orte gesehen und uns von der Schönheit der Natur beeindrucken lassen. Aruba ist wirklich eine Insel der Kontraste und bietet für jeden etwas.

An einem Tag haben wir uns für eine Schnorcheltour entschieden. Das Wasser war kristallklar und wir haben viele bunte Fische, Korallen und sogar eine Schildkröte gesehen. Es war ein unglaubliches Erlebnis und ein toller Tag auf dem Meer.

Später haben wir uns einen entspannten Nachmittag am Strand von Palm Beach gemacht. Wir haben uns ein kühles Getränk an der Strandbar gegönnt und uns in den Liegestühlen unter einem Sonnenschirm entspannt. Der Palm Beach ist ein wunderschöner Strand mit weißem Sand und türkisfarbenem Wasser, der perfekt zum Entspannen geeignet ist.

Oranjestad

Oranjestad

Für den Abend bietet sich ein Bummel durch Oranjestad an. Oranjestad ist die Hauptstadt von Aruba und hat eine Menge zu bieten. Die Stadt ist sehr bunt und lebendig gerade wenn ein Kreuzfahrtschiff im Hafen liegt und die Besucher in den Straßen flanieren. Oranjestad hat daher eine Vielzahl von Geschäften, Boutiquen und Märkten, die alles von Souvenirs bis hin zu Designermarken anbieten.  Die Renaissance Mall ist ein Einkaufszentrum mit einer Vielzahl von Geschäften und Restaurants wo man auf jeden Fall etwas essen sollte und dabei den Fischern zusehen kann wie sie den Frisch gefangen Fisch ausnehmen.

An einem Tag haben wir einen Ausflug zum Baby Beach gemacht. Der Strand ist eher abgelegen und durch den Schutz durch das vorgelagerte Riff und das niedrige Wasser sicher wie eine Badewanne. Wir haben dort geschnorchelt, was jeder dort auch ohne große Erfahrung machen kann.

Der alte, steinerne California Leuchtturm steht an der nordwestlichen Spitze der Insel Aruba. Er lockt die Besucher mit den spektakulärsten Aussichten der Insel. Der Leuchtturm wurde nach der S.S. California benannt - die noch vor ihrer Fertigstellung im Jahre 1910 versank. Auf einer seeseitigen Anhöhe gelegen ist der Leuchtturm zu einem der landschaftlichen Wahrzeichen von Aruba geworden und bietet einen malerischen Blick auf die westliche Küstenlinie der Insel mit ihren Stränden und Korallen-Ufern.

Um die ganze Insel zu sehen sollte man den Hooiberg besteigen. Dieser ist 165 Meter hoch und über eine Treppe mit fast 600 Stufen zu erklimmen. Der Aufstieg lohnt sich auf jeden Fall, gerade wenn die Sonne auf- oder untergeht sieht die Insel von dort oben traumhaft aus.

Ein romantischer Segelausflug zum Sonnenuntergang darf auf Aruba nicht fehlen. Wir haben den Sonnenuntergang mit einem Cocktail in der Hand genossen und uns einfach fallen lassen.

Eagle Beach

Eagle Beach

Insgesamt war unsere Reise nach Aruba eine perfekte Kombination aus Entspannung und Action. Wir haben die Natur erkundet, verschiedene Wassersportaktivitäten ausprobiert und uns einfach mal richtig entspannt. Das "Bucuti & Tara Beach Resort" war ein Traumhotel und wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.

Aruba hat uns mit seiner Schönheit und Freundlichkeit der Einheimischen beeindruckt. Wir können jedem eine Reise nach Aruba empfehlen und sind uns sicher, dass auch ihr eine unvergessliche Zeit dort verbringen werdet.

Wenn dich nun auch die Reiselust gepackt hat und ich dir helfen soll auch so eine traumhafte Reise zu machen, melde dich bei mir.

Mobiler Reisebearater

Mobiler Reiseberater

Mobiler Reiseberater - Warum du deinen Urlaub bei mir buchen solltest

Mobiler Reiseberater 

In den letzten Jahren hat sich die Art und Weise, wie wir reisen, dramatisch verändert. Die meisten Menschen haben sich von der traditionellen Pauschalreise entfernt und entscheiden sich für individuellere Reiseoptionen. Eine der besten Möglichkeiten, eine maßgeschneiderte Reise zu planen, ist die Zusammenarbeit mit einem mobilen Reiseberater.

Persönliche Betreuung und maßgeschneiderte Reisen
Ich biete dir eine persönliche Betreuung und individuelle Urlaubsplanung, die über das hinausgeht, was ein Reisebüro bieten kann. Ich erstelle mit dir zusammen eine Reiseroute, die speziell auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Ich helfe dir, das beste Hotel, die beste Tour oder die beste Aktivität zu finden, die deinen Interessen und deinem Budget entspricht. Darüber hinaus kann ich dir auch bei der Planung von Transport, Visa- und Passanforderungen sowie allen anderen Aspekten deiner Reise helfen.

Mobiler Reiseberater

Mobiler Reiseberater

Flexibilität
Eine der größten Einschränkungen bei Pauschalreisen ist die mangelnde Flexibilität. Du musst dich an den vorgegebenen Zeitplan und das Reiseprogramm halten und kannst keine Änderungen oder Anpassungen vornehmen. Wenn du jedoch mit mir zusammenarbeitest, hast du die Freiheit, deine Reise nach Belieben anzupassen. Du kannst deine Reiseroute individuell festlegen, zusätzliche Aktivitäten hinzufügen und alles an deine Wünsche anpassen.

Bessere Preisgestaltung
Die meisten Menschen denken, dass Pauschalreisen billiger sind als individuell geplante Reisen. Aber das ist nicht unbedingt der Fall. Ich kann dir dabei helfen, den besten Preis für deine Reise zu finden, indem ich spezielle Rabatte, Angebote und Sonderangebote von über 200 Veranstaltern nutze. Darüber hinaus kannst du durch die Zusammenarbeit mit mir auch Geld sparen, indem wir unnötige Ausgaben eliminieren und deine Reisepläne an dein Budget anpassen. Du kannst auch die Art und Qualität der von dir gebuchten Unterkünfte und Aktivitäten auswählen.

Kundensupport
Wenn du eine Pauschalreise buchst, bist du oft auf dich allein gestellt, wenn etwas schief geht oder wenn du während deiner Reise Hilfe benötigst. Wenn du jedoch mit mir zusammenarbeitest, hast du jederzeit Zugang zu einem persönlichen Kundensupport. Du kannst dich an mich wenden, wenn du Fragen oder Probleme hast oder wenn du Hilfe bei der Buchung von Flügen oder Hotels benötigest.

Einzigartige Erlebnisse
Ich kann dir helfen, einzigartige Erlebnisse zu planen, die auf deine individuellen Interessen und Vorlieben zugeschnitten sind. Auf diese Weise kannst du authentische Erfahrungen sammeln und die Kultur und Traditionen deiner Reisedestination auf eine Weise erleben, die dir sonst nicht möglich wäre.

Fazit:

Insgesamt gibt es viele gute Gründe, warum es besser ist, eine Reise bei mir zu buchen. Ich biete dir eine persönliche Betreuung, maßgeschneiderte Reisepläne, Flexibilität, bessere Preisgestaltung, Kundensupport und einzigartige Erlebnisse. Wenn du einen individuellen und unvergesslichen Urlaub suchst, ist die Zusammenarbeit mit mir die beste Wahl.