perfekte Reise nach Aruba

Karibikinfos #01 : Perfekte Reise nach Aruba

Perfekte Reise nach Aruba

Aruba, ist die Insel des türkisfarbenen Karibikmeeres, der makellosen weißen Sandstrände und der unvergleichlichen Sonnenuntergänge. Das Land ist seit jeher ein Magnet für Reisende aus aller Welt und die Perle der ABC-Inseln.

Meine eigene Verbindung zu dieser Insel beginnt 2018 mit einem Besuch mit dem Kreuzfahrtschiff. Seitdem habe ich die Insel noch ein paar mal als Gast besucht, die kalten Winter gegen die tropischen Temperaturen und den strahlenden Himmel von Aruba eingetauscht. Uns gefiel es mit den Jahren immer besser, dass wir 2022 eine Wohnung zum Überwintern gekauft haben.

Für mich ist es mehr als nur ein Urlaubsziel; Aruba ist ein Ort voller toller Möglichkeiten und Gegensätze.

Aber wie plant man die perfekte Reise nach Aruba?

Am besten kontaktiere mich über folgenden Link

Tipps für den Aufenthalt

Hier sind einige Tipps, die dir helfen können, das Beste aus deinem Aufenthalt auf dieser zauberhaften Insel herauszuholen:

Wähle die richtige Reisezeit

Aruba, die strahlende Perle der Karibik, erwartet dich mit einem sonnigen Himmel, warmen Temperaturen und einer Brise, die dir sanft durch die Haare streicht. Doch wann ist die beste Zeit, um dieses tropische Paradies zu besuchen, und was erwartet dich in puncto Wetter?

Aruba bietet das ganze Jahr über warmes, sonniges Wetter, aber die ideale Reisezeit liegt typischerweise zwischen Januar und August. In diesen Monaten sind die Temperaturen angenehm, und die Wahrscheinlichkeit von Regen ist gering. Es ist die perfekte Zeit, um die Strände zu genießen, im klaren Wasser zu schwimmen und die zahlreichen Outdoor-Aktivitäten zu erkunden.

Obwohl Aruba bekannt ist für seine trockenen Bedingungen, kann es gelegentlich zu kurzen Regenschauern kommen, vor allem zwischen Oktober und Januar. Diese Regenfälle sind jedoch normalerweise von kurzer Dauer und haben wenig Einfluss auf deine Reisepläne.

Die Lufttemperaturen auf Aruba sind konstant warm und liegen im Durchschnitt zwischen 28°C und 32°C. Selbst in den kühleren Monaten sinkt das Thermometer selten unter 25°C, sodass du immer das perfekte Klima für deine Outdoor-Abenteuer hast. In der Mittagssonne sollte man ggf. seine Aktivitäten reduzieren, da diese sehr viel Kraft hat.

Die Wassertemperaturen auf Aruba sind das ganze Jahr über angenehm warm und liegen zwischen 26°C und 29°C. Perfekt für Wassersportaktivitäten wie Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen.

Egal, ob du die Strände erkunden, die lokale Küche genießen oder einfach nur in der Sonne entspannen möchtest, Aruba bietet das ganze Jahr über ein Wetter, das deine Träume von einem tropischen Urlaub wahr werden lässt. Pack deine Sonnencreme ein und mach dich bereit für unvergessliche Momente unter der strahlenden Sonne Arubas!

Buche Deine Unterkunft frühzeitig

Aruba ist auch für seine vielfältigen Unterkunftsmöglichkeiten bekannt. Doch warum ist es wichtig, deine Unterkunft rechtzeitig zu buchen, und wo findest du die besten Übernachtungsmöglichkeiten?

Warum rechtzeitig buchen?
Aruba ist ein beliebtes Reiseziel, das das ganze Jahr über Besucher aus aller Welt anlockt. Besonders während der Hochsaison zwischen Dezember und April sowie zu Feiertagen und besonderen Veranstaltungen füllen sich die Unterkünfte schnell. Indem du deine Unterkunft frühzeitig buchst, sicherst du dir nicht nur die besten Preise, sondern auch die größte Auswahl an Hotels, Resorts, Ferienwohnungen und mehr.

Vielfalt der Unterkünfte

Egal, ob du nach einem luxuriösen Strandresort, einem gemütlichen "Bed & Breakfast" oder einer familienfreundlichen Ferienwohnung suchst, auf Aruba findest du für jeden Geschmack und jedes Budget die passende Unterkunft. Beliebte Gebiete wie Palm Beach, Eagle Beach und Oranjestad bieten eine Fülle von Übernachtungsmöglichkeiten, von denen aus du die Schönheit der Insel erkunden kannst.

Die besten Hotels und Resorts auf Aruba

Wenn du planst, diese paradiesische Insel zu besuchen, solltest du unbedingt in einem der besten Hotels und Resorts übernachten, die Aruba zu bieten hat.

Hier sind einige unserer Top-Empfehlungen

  • Divi & Tamarijn Aruba All Inclusive
    Die Divi & Tamarijn Aruba All Inclusive Resorts sind Schwesternresorts, die sich am Divi Beach zwischen der Innenstadt von Oranjestad und dem Eagle Beach befinden. Die All-Inclusive-Resorts beherbergen mehr als ein Dutzend Restaurants, mehrere Bars und einen kilometerlangen Sandstrand. Mit Aktivitäten und Kursen tagsüber sowie einem angrenzenden Golfplatz und Casino gibt es auf dem Gelände keinen Grund, die Anlage zu verlassen, wenn du ultimative Entspannung suchst.
  • Bucuti & Tara
    Das Bucuti & Tara ist das erste und einzige kohlenstoffneutrale Hotel der Karibik. Vom Travel + Leisure Magazin zu einem der beliebtesten Resorts in der Karibik, Bermuda und den Bahamas im Jahr 2023 gewählt, sticht dieses Erwachsenenhotel als Vorreiter im nachhaltigen Reisen hervor, ohne Luxus zu opfern. Gäste erhalten bei der Anreise einen persönlichen Concierge, garantieren Sonnenliegen am Strand mit Getränkeservice auf Abruf und tägliches Frühstück.
  • Boardwalk Boutique Hotel
    Das Boardwalk Boutique Hotel ist eine familiengeführte Unterkunft inmitten einer ehemaligen Kokosplantage. Mit nur 46 privaten Casitas bietet das Resort eine intimere Option für Gäste, die eine entspanntere Unterkunft suchen. Die Casitas verfügen über Küchenzeilen, Grills und Gartenmöbel im Freien. Das Resort ist nur einen kurzen Spaziergang oder eine Shuttle-Fahrt vom Palm Beach entfernt, wo Gäste kostenlos Sonnenliegen reservieren können und einen Strand-Service vom benachbarten Ritz-Carlton genießen können.
  • Renaissance Wind Creek Aruba
    Das Renaissance Wind Creek Aruba Resort befindet sich in der Innenstadt von Oranjestad. Gäste können zwischen Zimmern im Adults-only Marina-Gebäude oder den nahegelegenen Ocean Suites mit direktem Strandzugang wählen. Ein Highlight dieser Unterkunft ist der kostenlose Zugang per Wassertaxi zur Renaissance Island, Heimat des berühmten Flamingo Beach auf Instagram (Tagespässe zur Insel sind auch für Nicht-Gäste erhältlich). Die Insel verfügt über private Wasserfront-Cabanas, Strand-Hängematten, Schnorcheln, Kajakfahren und Speisen und Getränke vor Ort.

Die besten Orte für Deinen Urlaub

  • Palm Beach: Bekannt für seine lebendige Atmosphäre, Luxusresorts und erstklassige Restaurants, ist Palm Beach der ideale Ort für Reisende, die das pulsierende Nachtleben und die Nähe zu erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten suchen.
  • Eagle Beach: Mit seinem makellosen weißen Sand und dem ruhigen Ambiente gilt Eagle Beach als einer der schönsten Strände der Welt. Hier findest du eine Reihe von erstklassigen Resorts und Ferienwohnungen, perfekt für einen erholsamen Strandurlaub.
  • Oranjestad: Die charmante Hauptstadt von Aruba bietet eine Mischung aus historischem Charme, bunten Gebäuden und erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten. Hier kannst du in Boutique-Hotels und Bed & Breakfasts übernachten und die lokale Kultur hautnah erleben.

Egal, für welche Unterkunft du dich entscheidest, sei sicher, dass du deine Reservierung rechtzeitig vornimmst, um dir einen unvergesslichen Aufenthalt auf der sonnigen Insel Aruba zu sichern. Melde dich einfach bei mir und wir finden die passende Unterkunft für dich. Pack deine Koffer und bereite dich darauf vor, die Schönheit dieser karibischen Oase zu erleben!

Erkunde die Insel

Auch wenn Aruba nur etwa 30 Kilometer lang ist, gibt es doch eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Mieten dir ein Auto oder nehme an geführten Touren teil, um die verborgenen Schätze der Insel zu erkunden, darunter Naturparks, historische Stätten und natürlich die atemberaubenden Strände.

Warum ein Auto mieten?

Auf Aruba gibt es so viel zu entdecken, von historischen Stätten über atemberaubende Naturlandschaften bis hin zu versteckten Juwelen abseits der ausgetretenen Pfade. Indem du ein Auto mietest, hast du die Freiheit, die Insel in deinem eigenen Tempo zu erkunden und abgelegene Orte zu entdecken, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln schwer zu erreichen sind. Außerdem kannst du flexibel bleiben und deine Reiseroute nach deinen eigenen Vorlieben gestalten.

Geführte Touren: Wenn du dich lieber von einem Experten durch die Highlights von Aruba führen lassen möchtest, stehen dir verschiedene geführte Touren zur Auswahl. Von Jeep-Safaris durch die raue Landschaft der Insel bis hin zu Bootsausflügen zu den besten Schnorchelplätzen bietet Aruba eine Vielzahl von geführten Abenteuern, die garantiert für unvergessliche Erlebnisse sorgen.

Folgende Sehenswürdigkeiten solltest du nicht verpassen:

  • Arikok Nationalpark: Dieser faszinierende Nationalpark umfasst eine Vielzahl von natürlichen Wundern, darunter karge Wüstenlandschaften, malerische Küstenabschnitte und historische Stätten wie die Indianerzeichnungen in der Höhle Fontein.
  • California Leuchtturm: Der imposante Leuchtturm an der Nordküste von Aruba bietet nicht nur einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer, sondern auch die Möglichkeit, die Geschichte der Insel zu erkunden.
  • Naturpools von Conchi: Versteckt in den Felsen an der Nordostküste von Aruba, sind die Naturpools von Conchi ein Juwel, das nur mit einem geländegängigen Fahrzeug oder zu Fuß erreichbar ist. Hier kannst du in natürlichen Felsbecken schwimmen und die Schönheit der umliegenden Landschaft genießen.
  • Katamaran-Kreuzfahrten:  Ein unvergesslicher Sonnenuntergang, kristallklares Wasser und die sanfte Brise der Karibik - all das und mehr erwartet dich bei einer Katamaran-Kreuzfahrt auf Aruba. Mit Snacks und einer offenen Bar an Bord wird deine Fahrt zu einem wahren Genuss.  Neben den atemberaubenden Sonnenuntergangstouren werden auch Tagesausflüge zum Schnorcheln angeboten. Mit mehreren Stopps, darunter das beeindruckende Wrack Schiffes Antilla aus dem Zweiten Weltkrieg, hast du die Möglichkeit, die faszinierende Unterwasserwelt von Aruba zu erkunden.
  • Baby Beach: Ein Paradies für Familien und lockt mit seinem kristallklaren Wasser zum Schwimmen. Die große, halbmondförmige Lagune bietet ein ruhiges und sicheres Schwimmerlebnis für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Ein besonderes Merkmal des Baby Beach ist der künstlich angelegte Wellenbrecher, der die Wellen sanft bricht und eine ruhige Badeatmosphäre schafft. Dies macht den Strand nicht nur ideal für Familien mit kleinen Kindern, sondern auch für Schnorchler und Besucher, die eine entspannte Umgebung zum Schwimmen suchen.

Egal, ob du dich für die Freiheit eines eigenen Autos oder die Abenteuerlust einer geführten Tour entscheidest, Aruba hält eine Fülle von Sehenswürdigkeiten bereit, die deine Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden. Mach dich bereit, die Wunder dieser karibischen Oase zu erkunden und Erinnerungen fürs Leben zu schaffen!

Probiere die lokale Küche

Aruba bietet eine vielfältige kulinarische Szene, die von karibischen Aromen bis hin zu internationalen Spezialitäten reicht.

Denn hier treffen karibische Aromen auf niederländische Einflüsse, und das Ergebnis ist eine kulinarische Erfahrung, die deine Geschmacksknospen verzaubern wird.

Diese Restaurants solltest du unbedingt besuchen:

  • The West Deck: Direkt am Wasser in Oranjestad gelegen, bietet dieses Restaurant eine malerische Kulisse für ein unvergessliches Erlebnis. Genieße hier frische Meeresfrüchte und gegrillte Spezialitäten, während du den Sonnenuntergang über dem Meer bewundern kannst.
  • Zeerover: Dieses rustikale Restaurant in Savaneta ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher gleichermaßen. Hier kannst du frischen Fisch und Meeresfrüchte probieren, die von den örtlichen Fischern gefangen wurden, und das entspannte Ambiente am Wasser genießen.
  • The Flying Fishbone: Dieses einzigartige Restaurant in Savaneta bietet ein unvergleichliches kulinarisches Erlebnis direkt am Wasser und zum Teil sogar im Wasser. Genieße hier Meeresfrüchte und internationale Spezialitäten, während Du mit den Füßen im Sand oder Meer sitzt und den sanften Meeresbrise spüren.

Dies ist nur eine kleine Auswahl des sehr umfangreichen und exzellenten kulinarischen Erlebnisses auf Aruba. Egal, für welches Restaurant du dich entscheidest, die lokale Küche von Aruba wird dir mit ihren frischen Zutaten, kreativen Aromen und herzlichen Gastfreundschaften begeistern.

Genieße die Aktivitäten im Freien

Auf Aruba, wo die Sonne immer scheint und die Abenteuer niemals enden, gibt es eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten.

Im und auf dem Wasser

  • Schnorcheln und TauchenTauche ein in die faszinierende Unterwasserwelt von Aruba und entdecke bunte Korallenriffe, faszinierende Meereslebewesen und versunkene Wracks.
  • Windsurfen und KitesurfenNutze die konstanten Passatwinde und die glitzernden Wellen von Aruba, um deine Windsurf- oder Kitesurf-Fähigkeiten zu verbessern oder diese aufregenden Sportarten zum ersten Mal auszuprobieren.
  • Segeln und Katamaran-KreuzfahrtenGenieße die sanfte Meeresbrise und die spektakuläre Aussicht auf die Küste von Aruba bei einer entspannten Segel- oder Katamaran-Kreuzfahrt, bei der du die schönsten Sonnenuntergänge der Insel erleben kannst.

An Land

  • Wandern im Arikok NationalparkErkunde die raue Schönheit von Arubas Landschaften zu Fuß und entdecke verborgene Naturpools, geheimnisvolle Höhlen und beeindruckende Felsformationen im Arikok Nationalpark.
  • Jeep-Touren, ATV-TourenFahre mit einem Geländewagen oder Quad durch die wilden Landschaften von Aruba und erlebe das Adrenalin beim Erklimmen steiler Hügel und Durchqueren von trockenen Flussbetten.
  • FahrradfahrenMiete ein Fahrrad und erkunde die malerischen Straßen und Wege von Aruba auf eigene Faust oder nimm an geführten Touren teil, um die verborgenen Schätze der Insel zu entdecken.

Egal, ob du ein Wasserliebhaber bist, der die Wellen erkunden möchte oder ein Abenteurer, der die unberührte Natur von Aruba entdecken will, hier findest du eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten, die deinen Aufenthalt unvergesslich machen werden. Pack deine Badesachen ein, schnapp dir deine Wanderschuhe und mach dich bereit für das Abenteuer!

 

Wenn du von einem luxuriösen, facettenreichen Karibikurlaub träumst, solltest du Aruba in die enge Auswahl ziehen. Bei weiteren Fragen oder Interesse an einer Buchung stehe ich dir gerne zur Verfügung. Mit der richtigen Planung kannst sicher sein, dass Deine Reise nach Aruba zu einem unvergesslichen Abenteuer wird, also melde dich gleich bei mir.

Reise nach Aruba

Reise nach Aruba – 10 Tage in die einzigartige Karibik

Reise nach Aruba - 10 Tage in die einzigartige Karibik

Herzlich willkommen auf meinem Reiseblog!
Die im folgenden beschriebene Reise mit den ganzen tollen Erlebnissen, kann ich auch individuell für Dich zusammen stellen.

Ich freue mich, euch von meiner Reise 2021 nach Aruba zu berichten. Die Anreise erfolgte über Amsterdam mit KLM von Hamburg aus. Wir sind von Hamburg am Vorabend nach Amsterdam geflogen und haben uns eine Übernachtung im Hotel am Amsterdamer Airport gegönnt, um morgens ausgeschlafen auf den Langstreckflug zu gehen. Der Flug in die Karibik war sehr angenehm und wir wurden sehr gut versorgt. Nach etwa 10 Stunden Flugzeit erreichten wir schließlich unser Ziel, die sonnige Karibikinsel Aruba. 10 Stunden hört sich sehr lang an, aber dadurch das man gut mit Essen versorgt wird und es ein großes Boardentertainmentangebot gibt, verfliegt die Zeit schnell oder wie mein Mann immer sagt, nach 3 1/2 Filmen sind wir da. Am nächsten morgen ist eh alles vergessen wenn man beim Frühstück unter Palmen sitzt.

Bucuti und Tara Beach Resort

Bucuti und Tara Beach Resort

Für unseren 10-tägigen Aufenthalt hatten wir uns für das "Bucuti & Tara Beach Resort" entschieden. Das Hotel liegt direkt am traumhaften Eagle Beach/Manchebo Beach und bietet eine unglaubliche Aussicht auf das türkisfarbene Meer und den weißen Sandstrand. Wir wurden sehr herzlich empfangen und das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich.

Unser erster Tag war ein reiner Relaxtag, an dem wir uns einfach am Strand entspannt haben und die wunderschöne Umgebung genossen haben. Der Strand ist wirklich atemberaubend und der Sonnenuntergang am Abend war einfach unvergesslich.

Am zweiten Tag haben wir uns für einen Ausflug entschieden in den Arikok-Nationalpark, um die Schönheit der Natur auf Aruba zu erkunden. Wir haben uns früh morgens auf den Weg gemacht und wurden von einem Reiseleiter abgeholt, der uns den ganzen Tag begleitet hat. Der Nationalpark ist etwa 34 Quadratkilometer groß und erstreckt sich über den größten Teil der Insel. Er bietet eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren und ist ein wahres Paradies für Naturfreunde.

Arikok-Höhle

Arikok-Höhle

Unser erster Halt war bei der Arikok-Höhle, die zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Nationalparks gehört. Die Höhle ist etwa 300 Meter lang und wurde in der Vergangenheit von den Arawak-Indianern als Zufluchtsort genutzt. Wir haben uns von einem erfahrenen Führer begleiten lassen und konnten so viele interessante Fakten über die Höhle und ihre Geschichte erfahren.

Anschließend haben wir uns auf den Weg zum Boca Prins gemacht, einer felsigen Küstenlandschaft, die aufgrund ihrer Schönheit ein beliebter Ort für Fotografen ist. Wir haben einen Spaziergang entlang der Küste unternommen und die atemberaubende Aussicht genossen.

Unser nächster Halt war der Natural Pool, dieser ist eine natürliche Felsformation, die von den Wellen des Ozeans gefüllt wird und einen Pool bildet. Das Bad im Natural Pool war ein unvergessliches Erlebnis und wir haben es sehr genossen, in diesem einzigartigen natürlichen Schwimmbad zu schwimmen.

Zum Mittagessen wurden wir zu einem lokalen Restaurant gebracht, in dem wir typisch arubanische Gerichte probieren konnten. Es war köstlich und wir haben uns gefreut, die lokale Küche kennenzulernen.

Insgesamt war der Ausflug ein toller Tag in der Natur und eine perfekte Abwechslung zum Strandurlaub. Wir haben viele einzigartige Orte gesehen und uns von der Schönheit der Natur beeindrucken lassen. Aruba ist wirklich eine Insel der Kontraste und bietet für jeden etwas.

An einem Tag haben wir uns für eine Schnorcheltour entschieden. Das Wasser war kristallklar und wir haben viele bunte Fische, Korallen und sogar eine Schildkröte gesehen. Es war ein unglaubliches Erlebnis und ein toller Tag auf dem Meer.

Später haben wir uns einen entspannten Nachmittag am Strand von Palm Beach gemacht. Wir haben uns ein kühles Getränk an der Strandbar gegönnt und uns in den Liegestühlen unter einem Sonnenschirm entspannt. Der Palm Beach ist ein wunderschöner Strand mit weißem Sand und türkisfarbenem Wasser, der perfekt zum Entspannen geeignet ist.

Oranjestad

Oranjestad

Für den Abend bietet sich ein Bummel durch Oranjestad an. Oranjestad ist die Hauptstadt von Aruba und hat eine Menge zu bieten. Die Stadt ist sehr bunt und lebendig gerade wenn ein Kreuzfahrtschiff im Hafen liegt und die Besucher in den Straßen flanieren. Oranjestad hat daher eine Vielzahl von Geschäften, Boutiquen und Märkten, die alles von Souvenirs bis hin zu Designermarken anbieten.  Die Renaissance Mall ist ein Einkaufszentrum mit einer Vielzahl von Geschäften und Restaurants wo man auf jeden Fall etwas essen sollte und dabei den Fischern zusehen kann wie sie den Frisch gefangen Fisch ausnehmen.

An einem Tag haben wir einen Ausflug zum Baby Beach gemacht. Der Strand ist eher abgelegen und durch den Schutz durch das vorgelagerte Riff und das niedrige Wasser sicher wie eine Badewanne. Wir haben dort geschnorchelt, was jeder dort auch ohne große Erfahrung machen kann.

Der alte, steinerne California Leuchtturm steht an der nordwestlichen Spitze der Insel Aruba. Er lockt die Besucher mit den spektakulärsten Aussichten der Insel. Der Leuchtturm wurde nach der S.S. California benannt - die noch vor ihrer Fertigstellung im Jahre 1910 versank. Auf einer seeseitigen Anhöhe gelegen ist der Leuchtturm zu einem der landschaftlichen Wahrzeichen von Aruba geworden und bietet einen malerischen Blick auf die westliche Küstenlinie der Insel mit ihren Stränden und Korallen-Ufern.

Um die ganze Insel zu sehen sollte man den Hooiberg besteigen. Dieser ist 165 Meter hoch und über eine Treppe mit fast 600 Stufen zu erklimmen. Der Aufstieg lohnt sich auf jeden Fall, gerade wenn die Sonne auf- oder untergeht sieht die Insel von dort oben traumhaft aus.

Ein romantischer Segelausflug zum Sonnenuntergang darf auf Aruba nicht fehlen. Wir haben den Sonnenuntergang mit einem Cocktail in der Hand genossen und uns einfach fallen lassen.

Eagle Beach

Eagle Beach

Insgesamt war unsere Reise nach Aruba eine perfekte Kombination aus Entspannung und Action. Wir haben die Natur erkundet, verschiedene Wassersportaktivitäten ausprobiert und uns einfach mal richtig entspannt. Das "Bucuti & Tara Beach Resort" war ein Traumhotel und wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.

Aruba hat uns mit seiner Schönheit und Freundlichkeit der Einheimischen beeindruckt. Wir können jedem eine Reise nach Aruba empfehlen und sind uns sicher, dass auch ihr eine unvergessliche Zeit dort verbringen werdet.

Wenn dich nun auch die Reiselust gepackt hat und ich dir helfen soll auch so eine traumhafte Reise zu machen, melde dich bei mir.

Aruba

Aruba – One Happy Island

Die Insel Aruba ist ein eigenständiges Land innerhalb des Königreichs der Niederlande und liegt in der südlichen Karibik, nur knapp 25 Kilometer vor der Küste von Venezuela in Südamerika. Die Insel ist bekannt für ihr warmes Klima, ihre weißen Strände und das türkisfarbene Wasser. Einer der bekanntesten Strände auf Aruba ist der Eagle Beach.

Der Eagle Beach ist einer der breitesten Strände auf Aruba und bietet Platz für viele Besucher und trotzdem bleibt er ruhig und entspannend. Die Palmen, die den Strand säumen, bieten Schatten und machen ihn zu einem perfekten Ort für einen Strandtag.

Das türkisfarbene Wasser auf Aruba ist ruhig und klar, was die Insel zu einem beliebten Ziel für Schnorchler, Taucher und Schwimmer macht. Es gibt viele Möglichkeiten, die Unterwasserwelt, die eine Vielzahl von Fischarten und anderen Meereslebewesen beherbergt, zu erkunden, einschließlich Bootsausflügen, Tauchgängen und Schnorcheltouren.

Aruba

Aruba

Aruba ist auch ein großartiger Ort für Sonnenanbeter. Die Sonne scheint das ganze Jahr über und bietet Besuchern die Möglichkeit, eine wunderbare Bräune zu bekommen. Es gibt viele Strandstühle und Sonnenschirme, die man mieten kann, um den Tag bequem zu verbringen.

Wenn Sie sich für eine Pause vom Strandleben entscheiden, können Sie einen Spaziergang entlang der Promenade machen und einige der lokalen Geschäfte und Restaurants besuchen. Hier finden Sie eine Vielzahl von Souvenirs, Kunsthandwerk und anderen Andenken, die Sie mit nach Hause nehmen können. Es gibt auch viele lokale Gerichte, die Sie ausprobieren können, darunter frische Meeresfrüchte, Grillgerichte und lokale arubanische Küche.

Aruba ist auch ein beliebter Ort für Wassersportarten wie Surfen, Kitesurfen und Windsurfen. Es gibt viele Schulen und Anbieter, die Kurse und Ausrüstung anbieten, für Anfänger und fortgeschrittene Surfer. Es gibt auch viele Verleihstationen, an denen man Boote, Jetskis und andere Wassersportausrüstung mieten kann.

Eagle Beach ist auch ein großartiger Ort für eine Hochzeitszeremonie. Die spektakuläre Landschaft mit Palmen, dem weißen Sandstrand und dem kristallklaren Wasser bietet eine atemberaubende Kulisse für eine romantische Zeremonie. Es gibt viele Anbieter, die Hochzeitspakete anbieten, einschließlich Fotografie, Blumenarrangements und Catering.

Mit seiner wunderschönen Landschaft, dem kristallklaren Wasser und den vielen Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die Aruba zu bieten hat, ist es der perfekte Ort für einen Urlaub. Verbringen Sie einen Tag am Strand, entspannen Sie sich und genießen Sie die Schönheit und das Abenteuer, das Aruba zu bieten hat.